iOS 13: Inhaltsblocker temporär deaktivieren

Apple bietet bei seinem mobilen Betriebssystem iOS die Verwendung von Inhaltsblockern im Browser Safari. Damit kann der Nutzer Werbung, Tracking-Scripts oder auch Social Media Einbindungen auf Webseiten blockieren, wie man es von Desktop Browsern gewohnt ist. Das verbessert nicht nur die Privatsphäre beim Surfen, auch Traffic kann so eingespart werden.

Ab und an kommt man jedoch in die Situation, dass man diesen einmal temporär für eine Seite deaktivieren muss. Je nach Blocking-App könnt ihr zwar auch Ausnahmen in der entsprechenden App anlegen, doch in Safari kann man eine Seite auch temporär ohne Inhaltsblocker neu laden.

Weiterlesen →

Test: BenQ ScreenBar ausprobiert

Der Hersteller BenQ bietet mit seiner ScreenBar* eine Lampe an, die sich speziell an Bildschirmarbeitsplätze richtet. Die Befestigung erfolgt dabei direkt am Monitor, sodass mehr Platz auf dem eigenen Schreibtisch zur Verfügung steht. Dabei soll diese laut BenQ Reflektionen vom Bildschirm vermeiden und durch einen Sensor stets eine angenehme Lichttemperatur und Helligkeit bieten.

Weiterlesen →

Proxmox: NAT für VMs einrichten

Dieser Artikel befasst sich mit der Nutzung von NAT für virtuelle Maschinen bei der Virtualisierungslösung Proxmox. Durch die Network Address Translation können die Ziel- oder Quell-IP-Adresse auf eine andere Adresse umgeschrieben werden. Für die VMs kann also eine IP-Adresse aus einem privaten Adressbereich genutzt werden.

Weiterlesen →

Milanaise-Armband für Fossil Sport mit Magnetverschluss

Über die Fossil Sport Smartwatch selbst habe ich bereits ein paar Eindrücke geschildert, nun war ich auf der Suche nach einem neuen Armband.

Das standardmäßige Silikonarmband von Fossil zieht Staub leider sehr an und ist teilweise auch etwas schwitzig auf der Haut. Bei meinem Mi Band 3 habe ich das weniger gemerkt, das ist aber auch einen Ticken schmaler und dürfte so für eine bessere Belüftung sorgen.

Weiterlesen →

Helligkeit des externen Monitors per Software-Tool einstellen

Bei meinem Arbeitsplatz-Setup setze ich auf einen Mac in Verbindung mit einem externen Monitor, bei welchem ich die letzten Jahre praktisch nie die Helligkeit verändert habe, auch wenn es sich teilweise angeboten hätte.

Der Monitor besitzt keine separaten Tasten für die Helligkeit, somit muss jedes Mal das Einstellungsmenü geöffnet und zum entsprechenden Punkt navigiert werden. Spaß macht das nicht wirklich und dürfte auch auf viele andere Monitore zutreffen, denn viele Tasten stören ja mittlerweile das Design der Hersteller. Aber es gibt nützliche Tools, mit welchen viele Bildschirme angesteuert werden können. Es lohnt sich also, das Tool einfach mal mit dem eigenen Monitor auszuprobieren.

Weiterlesen →

Chrome: Angeheftete Tabs automatisch öffnen

Chrome: Angeheftete Tabs

Bei Safari unter macOS kann man diverse Tabs fixieren, welche dann erneut geöffnet werden. Das ist praktisch, wenn man beispielsweise die Weboberfläche von Gmail nutzt und man schnell darauf zugreifen möchte. Das geht zwar auch über die Lesezeichenleiste, dort wäre der Tab aber nicht schon vorgeladen.

Auch Chrome bietet standardmäßig angepinnte Tabs, diese sind aber nach dem Schließen eines Fensters verschwunden – gelten also nur solange das aktuelle Browserfenster geöffnet ist. Deshalb habe ich mich für folgende (kostenlose) Erweiterung im Chome Web Store entschieden.

Weiterlesen →

Proxmox: Image in ZFS-Pool importieren

Während ich auf einem Hostsystem bereits auf Proxmox gesetzt habe, war aus früheren Zeiten auch noch ein Host vorhanden, der per Virtual Machine Manager (virt-manager) verwaltet wurde. Prima Tool, wenn ihr auch Linux auf eurem Clientrechner installiert habt.

Nach meinem Umstieg auf macOS habe ich dann auf eine portierte Version gesetzt, die auch per Homebrew installierbar ist. Das Tool lief aber letztlich nicht wirklich rund auf macOS, weshalb ich mir zeitweise mit einer lokalen Linux-VM beholfen habe.

Um die Umgebung aber auch einfacher verwalten zu können, der Zugriff per Browser ist schon sehr angenehm und zeitgemäßer, sollte der Host einmal neuinstalliert werden, Proxmox eingerichtet und die VMs wieder importiert werden.

Weiterlesen →

Google Adsense und die DSGVO: Auslieferung nur bei gesetztem Cookie

Google schreibt mit den neuen Adsense Nutzungsbedingungen vor, dass vor Auslieferung der Werbung zunächst das Einverständnis der Besucher eingeholt werden soll, bevor Adsense Anzeigen ausgeliefert werden. In diesem Artikel möchte ich eine mögliche Lösung vorstellen. Wer jedoch mehr zu den Google Diensten, d.h. Google Analytics und Google Adsense in Verbindung mit der DSGVO erfahren möchte, dem empfehle ich den Artikel von Peer an dieser Stelle gerne weiter.

Weiterlesen →

macOS: Freigegebene Exchange Kalender in Kalender (iCal) einbinden

Bild: Microsoft

Besonders in Unternehmen wird gerne auf Microsoft Exchange gesetzt, worüber auch Kalenderfreigaben an andere Personen erfolgen und entsprechende Berechtigungen gesetzt werden können. Der eine bevorzugt dabei die Nutzung von Outlook, die anderen nutzen lieber Apples Standardprogramm für Kalender. Während unter Outlook, sowohl unter Windows als auch unter macOS, ein freigegebener Kalender über „Freigegebener Kalender öffnen“ ganz einfach einzubinden ist, ist diese Option unter macOS iCal ein wenig versteckt und auch unter einer gänzlich anderen Bezeichnung zu finden.

Weiterlesen →

Wunderkey – der etwas andere Schlüsselbund

Der noch leere Wunderkey und der Einkaufswagenlöser

In der letzten Zeit hatte ich das Bedürfnis etwas an meinem Schlüsselbund zu ändern. Dieser bekam in der letzten Zeit ein paar Schlüssel dazu, die sich natürlich alle durch ein Geklimper bemerkbar machten. Der ein oder andere mag in der Vergangenheit auch schon Erfahrungen mit Löchern in den Hosentaschen gemacht haben.

Ich bin dabei auf verschiedene Schlüssel-Organizer-Formen gestoßen. Sei es der Orbitkey, der über Kickstarter bekannt wurde, als auch der Wunderkey – der in Deutschland hergestellt wird.

Weiterlesen →