Dual Boot: Windows 10 und Linux – falsche Uhrzeit

Wer sich ein Dual Boot System aus Windows 10 und Linux, in meinem Fall Ubuntu, aufsetzt, steht vor dem Problem, dass die Uhrzeit in Windows stets verstellt ist, sofern man zuvor Linux gestartet hatte.

Damit man die Uhrzeit nicht ständig manuell anpassen muss, lässt sich dies mit einem Eintrag in der Registry unter Windows 10 anpassen.

Registry Wert für TimeZoneIsUniversal setzen

Hinweis: Bei Anpassungen in der Registry sollte man stets vorsichtig vorgehen, da diese zu schweren Fehlern führen können. Deshalb immer an ein Backup denken!

 

  • Zunächst wird der Registry Editor geöffnet. Dies kann über „regedit“ in der Suchleiste oder per Ausführen Dialog (Windows + R) geschehen. Die Meldung zur Benutzerkonten Steuerung mit „Ja“ bestätigen.
  • In den Pfad „HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\TimeZoneInformation“ wechseln
  • Ein neues DWORD (32-Bit) mit dem Namen „RealTimeIsUniversal“ und dem Wert 1 anlegen
  • Reboot durchführen

Gegebenfalls ist die Zeit unter Linux erneut zu synchronisieren, um die Zeit auch im BIOS richtig zu setzen (Windows aktualisiert mit der Option „RealTimeIsUniversal“ nicht mehr die RTC).

13 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Bei mir hat es nicht geklappt , danach ging die Uhr nicht eine Stunde nach sondern eine Stunde vor mit Windows 10 Anniversary und Linux Mint 18 und Linux Mint 17.3

    • Wurde nach der Umstellung noch einmal die Zeit unter Linux synchronisiert (und damit richtig gesetzt)?

      Hintergrund: Ohne diese Option speichert Windows die lokale Zeit im BIOS, Linux dagegen die UTC-Zeit (infolge hing die Zeit in Windows hinterher). Nun hast du die Einstellung gesetzt, womit Windows die Zeit ab dem nächsten Neustart als UTC behandelt. Wenn nun zwischenzeitlich (während der Umstellung) die Zeit unter Windows erneut synchronisiert wurde, wurde im BIOS erneut die lokale Zeit gesetzt und Windows rechnet nun je nach Sommer-/Winterzeit bis zu 2h drauf.

      Habe noch einen Hinweis im Artikel hinzugefügt.

  2. Bei mir hat’s super funktioniert. Danke. Habe auch die Konstellation Win 10 und Ubuntu. Wobei ich immer mehr mit Ubuntu arbeite.

  3. Das klingt ungemein nützlich. Ich verwende Arch Linux und Windows 10 und ärgere mich jedes Mal darüber das Windows 2 Stunden nach geht. Werde den Tipp auf jeden Fall mal ausprobieren, vielen Dank 😀

  4. Leider funktioniert bei mir der Tip nur für einige Zeit nach dem booten von Windoof XP.
    Nach längerem arbeiten geht die Uhr von Win wieder 2h nach (was der Hardware-Uhr entspricht.
    Nach Restart stimmt die angezeigte Zeit wieder.

  5. Hi all
    Habe dasselbe Problem bei Vista Home. Wird der Lappi in den Ruhezustand versetzt ist die Uhrzeit nach dem Aufwachen 1 Stunde hintendran.

    BIOS ist auf UTC gesetzt, RealTimeIsUniversal = 1
    Also liegt der Fehler bei M$
    Sie bekommen das einfach nicht auf die Reihe!

    Greeze to all

  6. Hi all
    denke habe eine moegliche Ursache fuer die Nicht-Synchronisierung der Uhr gefunden. Die Firewall duerfte daran beteiligt sein. Ich hatte meinem Laptop eine feste, interne IP zugeteilt:
    192.168.179.22 DNS 208.67.222.220 Hier konnte nur manchmal mit w32tm /resync eine Synchronisation erreicht werden, nicht jedesmal nach Rueckkehr aus dem Ruhezustand. Der Router(AVM) ist so eingestellt dass er nach 1 Minute kein Datenverkehr, die Verbindung ins Internet kappt. Unter 192.168.179.22 konnte per Ping 8.8.8.8 keine Antwort bekommen werden. Nach Umstellung auf DHCP, der Lappi bekommt seine IP vom Router zugeteilt, funzt der Uhrenabgleich sofort. Innerhalb von ca. 10 Sekunden nach einloggen in den Account ist die Uhr wieder auf MEZ korrigiert.

    Greeze

  7. Hatte auch das bekannte Problem, alle oben beschriebenen Möglichkeiten mehrfach durchexerziert. Dual-Boot: Win 8.1 und Linux Mint 18.
    Linux ist ok, weil irgendwie intelligenter, die Uhr synchronisiert sich automatisch nach ein paar Minuten auf die richtige Zeit und vor allem: es verstellt nichts im UEFI !!
    Win dagegen stellt, wenn man die Registry wie oben beschrieben ändert, die Zeit immer eine Stunde voraus und ändert die RTC eine Stunde zurück. Crazy!
    Habe in meiner Verzweiflung einfach mal den Wert auf 0 gesetzt und dann die Zeit manuell einstellt und jetzt scheint es zu funzen. Bin schon gespannt, ob das so bleibt . . . 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.