Umlaute auf der Google-Tastatur unter Android aktivieren

Möchte man mit der offiziellen Google Tastatur Umlaute auf dem Keyboard anzeigen, wie es bei iPhone & Co. schon lange üblich ist, so ist auf Android Geräten unter Umständen ein kleiner Umweg notwendig. Standardmäßig zeigt Google nämlich nur die Buchstaben A, O, U an und die gewünschte Taste muss länger gedrückt werden, um auf den jeweiligen Umlaut zurückzugreifen.

Google Tastatur mit Tasten für Umlaute

Vorher & Nachher: Google Tastatur mit Umlaute

Umlaute auf der Tastatur aktivieren

Für die Aktivierung der Umlaute ist ein anderes Tastaturlayout auszuwählen. Die Anleitung bezieht sich dabei auf die offizielle Gboard Tastatur von Google. Bei anderen installierten Tastaturen ist das Vorgehen aber ähnlich – sofern diese auch Umlaute unterstützen, findet sich die Option in den Einstellungen der Tastatur.

Um die Umlaute zu aktivieren, wechselt man in die Einstellungen des eigenen Smartphones und navigiert dann über „System“ zu „Sprachen und Eingaben“. Dort ist der Punkt „Bildschirmtastatur“ und anschließend „Gboard“ zu wählen.

Unter Sprachen muss nun das Tastaturlayout „Deutsch“ aktiviert werden, dabei kann die folgende Ansicht je nach Android Version oder Gboard Version etwas abweichen:

Andere Layouts wie „Qwertz“ können abgewählt werden, sofern ihr nicht künftig zwischen den Layouts wechseln wollt. Für einen Wechsel ist bei Nutzung der Tastatur einfach die Leertaste zu halten, um zwischen den Tastatursprachen bzw. Layouts umzustellen.

Deutsch ist aktiviert – aber keine Umlaute?

Sollte bei euch bereits „Deutsch“ ausgewählt und trotzdem keine Umlaute auf der Tastatur vorhanden sein, so setzt ihr wahrscheinlich noch eine ältere Version der Gboard-Tastatur ein und ihr solltet einmal auf Aktualisierungen prüfen.

Bei älteren Versionen musste noch ein Umweg über das deutsche Tastaturlayout für die Schweiz gegangen werden. Dafür war die Eingabemethode „Deutsch (Schweiz)“ auszuwählen, wofür gegebenfalls zuvor der Schieberegler für die Systemsprache deaktiviert werden musste. Dadurch beinhalteten die Wörterbuchvorschläge allerdings nicht mehr das scharfe S (ß), wie es in der Schweiz üblich ist.

8 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Umlaute auf der Gboard Tastatur aktivieren › 1android.de

  2. Ich bin begeistert. Der Tip die Eingabemethode in Deutschland (Schweiz) zu ändern, um eine Tastatur mit Umlauten zu erhalten, ist fantastisch. Hat sofort geklappt! Das Handbuch hat hier überhaupt nicht weitergeholfen. Herzlichen Dank!

    • Hallo Ingo,
      du musst einfach auf Plattdeutsch wechseln, dort ist alles vorhanden. Das ä, ö, ü, ß und auch das € Zeichen ebenso.

  3. Wow, ich bin ebenso begeistert. Habe schon gedacht, ich muss eine Tastatur dafür installieren, aber so ging das ja einfach!

  4. Einfach auf die Einstellung „Plattdeutsch“ wechseln und alles ist vorhanden, auch das ß und der €.

  5. Mein Tablet mit Android 9 hat weder Schweizer Deutsch noch Plattdeutsch als Einstellungsmöglichkeiten zur Auswahl……was tun um an Umlage zu kommen?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.