Erfahrung: bonbon SIM-Karte für mobiles Internet in Kroatien

Die vergangene Woche habe ich in Kroatien verbracht und wollte dabei nicht auf das mobile Internet verzichten. Statt der Buchung von einem EU-Datenpaket bei meinem Anbieter Congstar sollte es diesmal eine SIM-Karte aus dem Urlaubsland werden. 

Die Wahl fiel dabei auf den Anbieter bonbon, wobei es sich um eine Marke der Hrvatski Telekom handelt. Die Netzabdeckung habe ich dabei bereits im Vorfeld online geprüft. bonbon kann auf das hervorragende Netz der Telekom zurückgreifen, welches Surfspaß mit bis zu 150 Mbit/s im LTE-Netz verspricht.

bonbon Tarife 2016

bonbon bietet verschiedene Tarifpakete an, welche jeweils nach Buchung einen Monat genutzt werden können. Dabei hat jeder Tarif eine gewisse Anzahl an SMS, Freiminuten und Internetvolumen inkludiert. Die SMS und Freiminuten gelten allerdings nur für Netze in Kroatien.

Ich habe mich für das 5 GB Surfpaket entschieden, da die SIM-Karte ohnehin in einem Huawei LTE WiFi Hotspot zum Einsatz kommen sollte, damit mehrere Geräte vom mobilen Netz profitieren.

Für Telefonie und SMS verblieb meine Congstar SIM-Karte im Handy, da der Euro-Tarif für EU-Roaming mittlerweile recht ordentlich und es mit Congstar (0,22 € / Minute) auch günstiger ist nach Deutschland zu telefonieren als mit bonbon (0,66 € / Minute). Nebenbei blieb ich so auch auf meiner gewohnten Rufnummer erreichbar.

Bei Congstar wäre das Surfpaket 8 Tage gültig gewesen und hätte 100 MB Datennutzung geboten. Sprenge ich die 100 MB bereits nach weniger als 8 Tagen, wäre das Paket erloschen und ich hätte nicht einmal mehr gedrosselt etwaige Informationen abrufen können.

Netzabdeckung

Die Netzabdeckung war wirklich sehr gut, die meiste Zeit war ein Surfen im 3G oder 4G-Netz möglich. Wirklich sehr selten konnte ich ein 2G auf dem Display ausfindig machen. Das ganze ist aber natürlich auch davon abhängig, wo ihr euch aufhalten werdet – deshalb einfach vorher die Karte für die Netzabdeckung bemühen. Für meinen Teil kann ich sagen, dass sowohl am Strand bei den Lanterna Apartments als auch in den Städten wie Pula die 3G und 4G-Abdeckung hervorragend war.

Wie komme ich an die SIM-Karte?

Neben der guten Netzabdeckung und den günstigen Preisen war auch die Möglichkeit, die SIM-Karte bereits aus Deutschland anzufordern, ein Entscheidungsgrund. Voraussetzung ist lediglich eine Kreditkarte, dann lässt sich über die Tourist-Website für umgerechnet 2,70 € die SIM mit 20 kn Startguthaben anfordern. Bei mir dauerte es dann rund 10 Werktage, bis der Briefumschlag im Briefkasten landete.

>> bonbon Webseite auf Deutsch

Alternativ lässt sich die SIM-Karte auch vor Ort kaufen, entsprechende Geschäfte lassen sich per Webseite finden.

Aktivierung der SIM-Karte und Guthabenaufladung

Zunächst muss eine SMS mit dem Wort „BROJ“ an 13977 gesendet werden, die nächste SMS mit „2“ beantwortet und zur Bestätigung noch einmal eine SMS mit „DA“ verschickt werden.

Für die abschließende Aktivierung ist dann ein Anruf auf eine beliebige Rufnummer erforderlich.

Die erste Guthabenaufladung muss mittels eines Aufladecodes erfolgen, welcher in vielen Shops und Supermärkten erhältlich ist. Weitere Aufladevorgänge können dann auch online über die Webseite erfolgen.

Guthabenaufladung mittels Voucher: *123* 14 digit code #

Tarifbuchung

Der gewählte Tarif kann anschließend per SMS, per Hotline oder per Support gebucht werden.

Buchung per SMS:

„HOCU“ an 13977 senden.

Die SMS mit „3“ beantworten, um eine Option zu buchen.

Die nächste SMS mit einer der folgenden Optionen beantworten:

„1“ für Tarifpaket mit 120 MB
„2“ für Tarifpaket mit 800 MB
„3“ für Tarifpaket mit 3 GB
„4“ für Tarifpaket mit 5 GB

Zur Bestätigung noch einmal eine SMS mit „DA“ senden.

Verbrauch & Guthabenabfrage

Der Verbrauch lässt sich mit einer SMS „STANJE“ an 13977 in Erfahrung bringen, die generelle Guthabenabfrage erfolgt über *100#.

4G / LTE Nutzung

Um auch das 4G / LTE-Netz nutzen zu können, müsst ihr sicherstellen, dass die APN internet.ht.hr in eurem Endgerät eingestellt ist. Mit der standardmäßigen APN web.htgprs ist nur das 2G/3G Netz nutzbar.

Fazit

Für den nächsten Urlaub in Kroatien werde ich sehr wahrscheinlich wieder eine bonbon Karte nutzen. Der Preis und die Netzabdeckung ist wirklich sehr gut. Auch der Support überzeugt, so habe ich mit diesem sowohl vor der Bestellung als auch im Urlaub Nachrichten per Twitter ausgetauscht und immer schnelle Antworten erhalten. Der Support übernimmt auch gerne die Aktivierung eurer SIM und bucht das entsprechende Tarifpaket für euch. 🙂

66 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Danke sehr für den Bericht.
    Wäre es möglich von Deutschland aus die SIM Karte und Tarifpackets zu aktivieren? Angenommen dass ich bereits die SIM Karte schon gekauft habe.
    MfG

    • Die Karte lässt sich auch von Deutschland aus aktivieren (per Support).

      Für die endgültige Aktivierung der SIM muss jedoch, wie erwähnt, ein erster Anruf an eine beliebige Nummer erfolgen. Ich habe einfach die bonbon Hotline (von DE die kroatische Vorwahl +385 beachten) genutzt und nach dem Verbindungsaufbau direkt aufgelegt. Kostenpunkt rund 1 kn vom Guthaben.

      Für die Tarifbuchung musst du eben beachten, dass die erste Guthabenaufladung mit einem gekauften Guthabencode erfolgen muss, d.h. wenn dir keiner einen Guthabencode mitbringen kann oder du dir nicht einen über ebay kaufst, wirst du erst in Kroatien aufladen können, um das Tarifpaket zu buchen. Wenn dir das Paket für 10 kn / Monat ausreicht, entfällt natürlich die Guthabenaufladung.

    • Spar Dir das mit dem aktivieren! Hab letztes Jahr bei eBay die BonBon SIM karte beim eBayer „crotopbrands“ gekauft – bereits paketgenau aufgeladen, VORAKTIVIERT und EINSATZBEREIT! Falls Du jedoch Kleingeld sparen willst und das alles selber machen willst, nur zu!!!

  2. Danke Tim für die Rückmeldung.
    Habe vorgestern BonBon per email kontaktiert und sie meinen dass es aus Deutschland nicht gehen würde,weil die SIM Karte sich ers in das BonBon Netz einbuchen muss.
    Was ich noch nicht so ganz verstehe ist, ob ich unbedingt bei BonBon anrufen muss oder geht es doch nur über SMS und dann einfach jemanden anrufen?
    Die NANO SIM Karten werden im OnlineShop nicht verkauft. Kriegt man sie in Kroatien?

    Grüße

    • Richtig, per SMS lässt sich die Karte nicht aus Deutschland aktivieren. Allerdings kann das Support Team deine Karte manuell aktivieren, ein Anruf (beliebige Rufnummer) ist zur endgültigen Aktivierung allerdings weiterhin notwendig. Das Support Team benötigt zur Aktivierung und Identifizierung deine bonbon Rufnummer sowie den PUK1-Code.

      Ein Anruf bei bonbon ist nicht zwingend erforderlich.

      Bezüglich der Nano-SIM: Du kannst dich an den Support wenden, dieser schickt dir eine Nano-SIM an jede kroatische Adresse zu.

  3. Timo ich bedanke mich sehr für deine sehr hilfreiche Informationen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Ivan

  4. Noch ein Tipp für die Interessenten:
    Die SIM Karte und den Gutschein zum aufladen kauft man am besten bei der Post, in HR.
    Die Verkaufsstellen, die bei BonBon eingegeben sind, sind falsch!!!
    Also, mindestens in Rjeka (Konzum). Lieber gleich zur Post und los geht’s. Dort ist auch Kuna billiger zu bekommen.

    MfG

    • Ich habe die Sim per Internet bestellt und mir Sie nach Gran Canaria senden lassen.Ohne Probleme aktivieren in Mai in Kroatien das ist klar.

  5. Hallo,

    ich wollte mal fragen, ob die Bestellung und der Versand der Simkarte geklappt hat.

    Irgendwie klappt es nicht – und ich kann nicht sagen warum. Habe alles eingegeben incl. KK-Daten etc. – irgendwie komm ich nicht zum Ziel.

    Lg

    Barbara

    • Es scheint Probleme mit Kreditkarten zu geben, die mit einem SecureCode abgesichert sind. Ich hatte die gleichen Probleme mit meiner VISA Karte. Deshalb habe ich mir eine kostenlose Prepaid MasterCard von wirecard beantragt, womit die Bestellung problemlos funktionierte.

    • Ja bei mir hat es ohne Probleme gefunzt.Nach Gran Canaria kostenlos gekommem.Jetz bin ich in Kroatien alles aktiviert 5Gb 55 Kuna bestens.Super
      Peter

    • Hallo,

      Wollte mich nur noch mal bedanken – heute ist die Sim-Karte eingetroffen??

      Vielen Dank

      Barbara

  6. Habe die BonBon-Karte (Startpaket für 20 Kuna) am Zeitungskiosk zusammen mit einem 40ger Aufladungscode (44 Kuna) in Kroatien gekauft. Das Startpaket beinhaltet eine vorgestanzte SIM-Karte, die man bis zur Nano-Sim herausbrechen kann.
    Die obige Anleitung ist das richtige Vorgehen, super beschrieben, vielen Dank. Mein erster Anruf war gleichzeitig der Anruf bei der BonBon-Hotline (sprechen auch Englisch), die mir die 5GB freigeschaltet haben.
    Der Empfang im Süden von Istrien (Pula, Medulin, Rakalj, Labin, Rabac) war immer mindestens 3G, ganz selten nur Edge.
    Viel Spaß beim Surfen.

  7. Hallo,
    bin noch in Kroatien und surfe mit Bonbon. Habe nur ein Problem und zwar wenn sich mein Huaweirouter( für LTE vorgesehen )ins 4G Netz einbucht, komme ich nicht in’s Internet. Bei 3G funktioniert es bestens! Kann mir da jemand weiter helfen?
    LG Ralf

    • Für die Benutzung des 4G-Netzwerks gibt bonbon die APN internet.ht.hr an. Standardmäßig vorgegeben ist web.htgprs, die habe ich damals aber nicht genutzt und kann daher nicht sagen, inwiefern damit eine 4G-Nutzung möglich ist.

      • Danke für Deine Hilfe Timo,
        habe die Standarddaten in Deine Angaben geändert. Hoffe das ich jetzt in’s 4G Netz komme, bin momentan in einer 3G Region. Melde mich aber nochmal ob es funktioniert.

  8. Hey Timo,

    kann man die Option 5gb auch mehrmals im Monat buchen? Finde dazu leider keine Informationen.

    LG Lea

    • Wenn du dein Datenvolumen aufgebraucht hast, erhältst du eine SMS. Dann besteht die Möglichkeit erneut ein Paket zu buchen. 🙂

  9. Pingback: Congstar Allnet-Flat – Erfahrungen, Testberichte und Kunden-Meinungen | Alles rund um Allnet Flatrates

  10. Hallo Timo
    habe soeben deinen Bericht gelesen. Wenn ich die SIM-Karte hier in Deutschland bestellte und dann in Kroatien einen Beleg zum Aktivieren kaufe würde ich dann mit einem Anruf das Internetpaket für 6 Euro (5GB) buchen wollen. Wie wird das abgerechnet?

    • Hallo Ralf,

      kannst du kurz genauer erläutern, wozu du eine Frage hast? Geht es um die Abrechnung des Pakets oder des Anrufes?

  11. Hallo Timo
    Ich habe mir die Anleitung nochmals in Ruhe durchgelesen. Ich glaube jetzt hab ich es geschnallt: Die Sim-Karte habe ich bestellt. Damit fahre ich nach Kroatien. dort aktiviere ich die Karte wie beschrieben. Dann kaufe ich ein Ticket in Höhe von 45 Kuna mit dem Guthabencode. Den gebe ich wie beschriebenein und fahre dann fort um den Tarif mit den 5 GB zu buchen, ebenfall wie beschrieben. Danach noch APN richtig einstellen und das wärs. Richtig?

  12. Hab letztes Jahr bei eBay die BonBon SIM karte beim eBayer „crotopbrands“ gekauft – er hat bereits paketgenau die SIM aufgeladen, VORAKTIVIERT und Sie mir EINSATZBEREIT nach Deutschland zugeschickt!! Ist ein Tipp von mir, sparts euch die Zeit hier im Forum, am Handy mit dem aktivieren, aufladen etc., Gruss Bruno.

    • Kann ich nur bestätigen! Hatte im Vorfeld unseres Urlaubs eine wirklich gute Kommunikation mit dem Anbieter – persönlich mit Niko. Er spricht sehr gut deutsch. Alles ist perfekt gelaufen – die Karten schnell ( ca. 4 Tage ) per Einschreiben da – und die Karten von ihm bereits so aktiviert, dass sie bereits bei der Einreise funktionierten 🙂
      Wir hatte 3 SIM-Karten zu 5 GB – perfekt ! Dafür zahlte ich incl. Allem so um die 82€ rum.

      Ich kann diesen Anbieter nur wärmstens empfehlen – und werde immer wiederr zu einem Kroatien-Urlaub auf ihn zurück kommen 🙂

      Die Netz- sowie Empfangsqualität ist ebenso erstklassig – zumindest jetzt und hier in Istrien.

      LG (noch) aus Kroatien – Chris, http://www.hochzeitsdjsaar.de

      • Hallo wie kommst du auf 82 Euro.
        Ich habe 2 Sim Karten gratis.2 Karten 5 Gb pro Monat 2×55 Kuna ca 15 Euro.
        Gruß Peter

  13. Hallo,wenn ich die Karte im mobilen wifi-router nutzen will, muss ich sie zum aktivieren aber vorher ins Handy einlegen?

    • Die einmalige Aktivierung der Karte über einen Anruf muss in der Tat per Handy erfolgen. Der jeweilige Tarif lässt sich danach auch per SMS über das Webinterface des mobilen Routers buchen.

      • Danke für die schnelle Antwort.
        Noch eine Frage : kann ich die Sim-Karte immer wieder bei Bedarf (jährlich, monatlich) verwenden oder nur im entsprechenden Urlaub. Oder muss ich bei jedem Jahresurlaub eine neue bestellen?
        LG Petra

      • Dazu hat bonbon ein gutes FAQ:

        Deine bonbon-Nummer ist 90 Tage ab Aktivierung gültig. Wenn du diese Nummer auch nächstes Jahr in Kroatien benutzen möchtest, dann lade dein Konto mit einer Guthabenkarte im Wert von 160 Kuna auf.

  14. Danke Bruno…. hab bei ebay bestellt und eine komplette anleitung bekommen… 5GB einfach aktiviert und in mein hotspot eingesteckt… sim war bereits aktiviert lief alles suuuuuper… nur zu empfehlen!!!!! http://www.ebay.de/itm/282059934400 der Verkäufer versteht sogar einigermassen gut deutsch… Meggy

  15. Pingback: Internet in Kroatien - Barnis Reisefotografie

  16. Hallo habe gerade deinen Bericht gelesen bezüglich einer prepaid Karte in kroatien.
    Da die liebe Technik ein absolutes niemandsland ist für mich, wollte ich fragen ob du mir eine Empfehlung für einen mobilen wlan Router hast (mit dem man mehrere Geräte verbinden kann) 🙂
    Aus dem Internet werde ich nicht schlau bzw.zuviele Angebote 🙂
    Viele grüße Susan

  17. Hi !

    Ist es immer noch so, dass man unbedingt per gekauften Ladebon das erste Mal aufladen muss?

    Die Sim-Karte hat ja ein Start-Guthaben von 20Kn.
    Kann man nicht – nach dem Aktivieren im Kroatischen Netz – auf der Website (http://www.bonbon.hr/ducan/bonovi) einen 40KN-Bon kaufen und dieses auf die Karte buchen lassen, und dann das 5GB-Paket aktivieren??

    Vielen Dank!

    • Statt eines Routers kann man auch prima ein anderes Handy verwenden und dessen Funktion “ Mobiler Hotspot“ aktivieren.

  18. @Susan: Statt eines Routers kann man auch prima ein anderes Handy verwenden und dessen Funktion “ Mobiler Hotspot“ aktiviert.

  19. Pingback: campingforen.de

  20. Hallo Timo,
    erst einmal vielen vielen Dank für diese super Anleitung! Ich habe mir heute eine Sim bestellt und werde bei meinem Kroatien Urlaub ausprobieren wie das so funktioniert.
    Nun meine Frage.

    Hast du auch Erfahrung in anderen Ländern gemacht? Im Moment ist Euro Roaming ja noch nicht kostenlos, was es nächstes Jahr ja sein wird ab Juli – dann spart man sich diesen ganzen Aufwand.
    Gibt es vielleicht eine Länderübersicht mit den jeweiligen Empfehlungen welcher Anbieter am kostengünstigsten ist?

    Vielen Dank nochmal!

  21. Habe eine SIM bei eBay von Bonbon kroatien gekauft und wollte sie im TP Link nutzen. Habe nach Anleitung 5 gb Daten Paket aktiviert. Nach 1 Tag war es leer. Habe dann Aufladebon von 50 kn gekauft , wieder aktiviert, es ging wunderbar, jedoch am nächsten Tag war das Guthaben wieder alle. TP Link zeigte Verbrauch von ca 20 MB an. Hat jemand eine Idee was ich falsch gemacht haben könnte ?

    • Hallo Johanna,
      ich habe das gleiche Problem und auch als Frage gepostet. s. letzter Post vom 12.09. Ich habe aber auch leider keine Antwort bekommen.

    • Alle automatische Updates deaktivieren für die Zeit des Urlaubes!
      Gilt auch für Apps und Security-Programme die verbrauchen Unmengen vom Datenvolumen.

  22. Hallo und danke für euren Tip mit der BonBon SimKarte. Ich habe mir bei deer Einreise nach kroatien sofort an der erstbesten INA Tankstelle eine Karte für 20KN gekauft. Da bereits 20KN drauf sind, habe ich mir zusätzlich einen 40KN Aufladebon gekauft. SimKarte ins Handy, BonBon-Service angerufen (somit war die Karte aktiviert) und gleich in englisch darum gebeten das große Internetpaket mit 5GB für 50KN zu aktivieren. Binnen 30 Sekunden war das Thema erledigt. Sofort erhielt ich auch eine SMS zur Bestätigung. BonBon hat im BEreich Sibenik bis Vodice ein Super 4G Netz, selbst auf der Insel Prvc. Superklasse Netz, ich hatte zu 99% immer 4G Netz.
    Ich werde auch im nächsten Jahr wieder BonBon nutzen.
    PS: Schade das die Karte nach 90 Tagen verfällt. Um Sie auf ein Jahr zu verlängern, müsste man 160KN (mit Gebühr 176KN) aufladen, aber das ist zu teuer. Dann lieber wieder eine neue Karte im nächsten Jahr.

  23. Hallo Leute,
    Ich bin demnächst in Kroatien und überlege mir diese bonbon Karte für mobiles Internet zu holen. Wie lange sind die Internet Pakete gültig? Z.B. Das 5gb Datenpaket, ist das ein Monat lang gültig oder ein Tag?

    Hoffe auf schnelle Antwort.
    Mfg. Chris

  24. Hallo allerseits
    Warum alles so kompliziert machen ? Ich habe meine simkarte in Porec im Handyladen gekauft. Der nette Verkäufer hat sie in seinem Handy aktiviert , dann in mein Handy gestöpselt und die Apn Einstellung gemacht. Sofort einsatzbereit. Kosten 55 Kuna für 5 Gb . Ein freundliches Danke und fertig.

  25. Tipp für Sibenik und Umgebung:
    Im Einkaufszentrum „Dalmare“ gibt es die BonBon Sim im dortigen „alo alo“ Telefonladen (EG direkt beim Rolltreppen-Abgang) zu kaufen. Die nette Verkäuferin erledigt auch gleich alles und man kann direkt loslegen. Prima 4G Empfang in der ganzen Gegend.
    Danke auch an die anderen Tipp-Geber hier !

  26. Hallo zusammen,
    Erst einmal danke für die tolle Anleitung. War gerade in Kroatien auf der Insel Losinj.
    Hab mir die Karte bereits nach Deutschland schicken lassen für 2,99 Euro.
    Betrieben habe ich diese in einer Speedbox LTE II. Damit hatte ich immer 4G ab und zu mal 3G.
    Das Guthaben hat man in jedem kleineren Shop bekommen der Zeitschriften oder Postkarten verkauft.
    Die ganze Familie (4 Smartphones, 1 Laptop und ein iPad) hat darüber gesurft und zum Schluss (nach 10 Tagen) war noch ein kleinwenig Restdatenvolumen übrig.

    War wirklich ein sehr guter Tipp.

    Einzig die Preise stimmen nicht mehr! Der 5GB-Tarif kostet jetzt 50 Kuna ca. 7 Euro.
    Vielleicht kann man das in der Beschreibung aktualisieren?
    Bei BONBON gibt es jetzt auch eine Seite auf Deutsch: http://www.tourist.bonbon.hr/de

  27. Erstmal toll das es diese Seite gibt. Als nächstes ganz wichtig BonBon hat eine neue Telefonnummer:
    097 0266 0266
    Nun meine Frage: am Kiosk hatte ich das Paket für 160/176 Kunar gekauft. Danach lt. Anleitung auch 5 GB aktiviert. Diese waren nach 4 Tagen verbraucht. Da zur z. Zt. Das Paket 5GB 7 Euro kostet hätte ich noch Guthaben haben sollen. Dachte ich. Alles ist weg. Wo ist mein Fehler?
    Mfg.
    Ede

    • Ergänzend noch: ich habe wie Johanna auch einen Mobil Router benutzt von Huawei. Da scheinen die Probleme aufzutreten. Warum aber?

  28. War wieder in Kroatien,
    Hab mir diesmal alles direkt dort am Kiosk gekauft.
    Das größte Paket hat jetzt 6GB und kostet 55 Kuna.
    Danach war auch gleich 1GB weg und ich weiß auch warum.
    Der Laptop meinte er ist im WLAN und kann gleich mal ein Update fahren was ja einiges vom Datenvolumen schluckt.

    Also alle Updates für den Urlaub deaktivieren!

    SG
    Rudolf

  29. Hallo,
    weiß jemand wo ich im Raum Rabac oder Labin eine Verkaufstelle finde? Die angegebene Stelle unter BonBon soll es nicht mehr geben.

    LG
    Martin

  30. Obacht 🙂
    hab mir die Karte wie jedes Jahr nach Hause schicken lassen und versucht gleich zu aktivieren/aufzuladen. Geht aber seit diesem Jahr offensichtlich nicht mehr. Die Karte ist zwar aktiv und bucht sich ins Netz ein, auch die üblichen Info-SMS kommen an, aber alle Anrufe/SMS aus einem deutschen Netz von oder zur Karte werden geblockt, da diese nun offensichtlich fürs Ausland (nicht HR) gesperrt ist.
    Ich hoffe im Kroatischen Netz in 4 Wochen funktioniert alles wie gehabt….

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.